Kleinkunst im Kino
„ Crime Stories aus dem Ländle “ „Der Detektiv & das Saxophon“, präsentiert eine jazzig-literarische Lesung mit Texten preisgekrönter Stuttgarter Autoren. mit Jo Jung, Ruth Sabadino und Boogaloo Vertrickt, vertrackt,verdruggt – „Stuttgart Crime Stories“ führt hinab in die Untiefen heimischer Gefilde ! Ein schaurig-schönes Krimi Spektakel mit regionalem Gschmäckle. Mit Witz und Grips, voller Spannung und badisch - schwäbischem Humor. Steilvorlage des Programms sind die kriminell guten Texte aus der Feder preisgekrönter Stuttgarter Autoren wie Tatjana Kruse, Thomas Höth und Wolfgang Schorlau. „Der Detektiv & das Saxophon“ bringt sie nun live auf die Bühne und zelebriert sie zu einem kriminell- jazzigen „Prosa-Libretto“. Der Sprecher und Schauspieler Jo Jung, dessen markante Stimme vielen Hörern von SWR und ARTE vertraut ist, jongliert dabei mühelos mit allerlei Dialekten und strebt zielsicher auf immer neue Pointen zu. Facettenreich gestikulierend und humorig gelesen, erweckt er das papierne Schwarzweiß zu wahrem Leben. Deutschland kriminellste Jazzband „Boogaloo“ liefert dazu den genau passenden Soundtrack: mal wabernd subtil, mit Sounds und Klängen die Texte einfühlsam umgarnend, dann urplötzlich explosiv los groovend wie der Midnight Express nach Harlem. Auf unwiderstehliche Weise weben die drei Musiker ein verführerisches Netz, das Täter und Zuhörer nicht entkommen lässt. Zusammen mit Jo Jung verschmelzen sie zu einem einzigartigen Hörkino - Live auf der Bühne! Ein Mords Spaß!
Boogaloo So, 21. Februar 2021 Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 19.30 Uhr VVK: 15,00 € Abendkasse: 18,00 € Tickets: Buchhandlung Rau, Kino Scala, Zeitgeist, Bäckerei Trunk Pfedelbach, Hohenloher Zeitung, alle weiteren Reservix - VVK Stellen und www.reservix.de
Ein schwäbisches Ehepaar spricht niemals schlecht über die eigenen Freunde und interessiert sich weder für die Hobbys der Bekannten noch über die anstehenden Gartenarbeiten des Nachbarn. Nein, für die Kächeles ist dies alles kein Anlass zur Neugierde. Was man nicht weiß macht einen schließlich nicht heiß.  Es sei denn die Freunde haben ungebetenen Besuch angekündigt, die Bekannten fahren schon in den dritten Jahresurlaub, der Nachbar mäht seinen Rasen viel zu spät, wäscht abermals sein Auto vor dem Haus und läd danach noch die Verwandtschaft zum Grillfest ein, weil der Wind an diesem Tag aus der falschen Richtung weht. Diese Themen wirken bei den Kächeles so schnell wie das bekannte Öl im Feuer. Hier müssen sämtliche Sinne geschärft, die Ohren gespitzt und alle notwendigen Informationen angesaugt werden. Das ist „Dorftratsch Deluxe“! Überlebenswichtig. Elematar. Über alles entscheidend. Im brandneuen Programm „Dorftratsch Deluxe“ sind Ute Landenberger und Michael Willkommen als Käthe und Karl-Eugen Kächele wieder voll in ihrem Element. Es gibt kein Thema und kein Ereignis, über das sie sich nicht mit dem ihnen eigenen - mal ironisch subtilen, mal krachenden - schwäbischen Humor das Maul zerreißen würden. Dass dabei der interne Ehezwist nicht zu kurz kommt, versteht sich von selbst.  Und genau darin liegt der Reiz: Die beiden begnadeten Spaßvögel setzen konsequent auf umwerfende Situationskomik, unverfälschten Dialekt und die durchschlagende Wirkung ihrer Figuren. Gespickt mit Gags und Witzen am laufenden Band gewähren die Kächeles einen tiefen Einblick in den Irrgarten eines schwäbischen Ehelebens
Kächeles Dorftratsch Deluxe So. 17. Januar 2021 Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 19.30 Uhr VVK: 18,00 € Abendkasse: 20,00 € Tickets: Buchhandlung Rau, Kino Scala, Zeitgeist, Bäckerei Trunk Pfedelbach, Hohenloher Zeitung, alle weiteren Reservix - VVK Stellen und www.reservix.de
„Tom Petty talks to Bob Dylan“ im Scala, Öhringen, Sonntag 14. März 2021 ab 19.30 Uhr Die musikalischen Blacks-Brüder sind seit vielen Jahren unterwegs und rocken die Bühnen bisher vorwiegend in Süddeutschland. Insider kennen Sie als "The Blacks - Real Rock" mit einem wiedererkennbaren Sound und musikalischer Finesse. Die Musik von Tom Petty  & Bob Dylan waren für sie Meilensteine der Rockgeschichte. Die leicht eingängige, facettenreiche Interpretation des American Rock hat es ihnen angetan und lässt sie nicht mehr los. Mit dem Bühnenprogramm  Tom Petty talks to Bob Dylan wollen sie die Musik des kongenialen Duos LIVE erlebbar machen und lebendig erhalten.
Tom Petty talks to Bob Dylan So, 14. März 2021 Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 19.30 Uhr VVK: 16,00 € Abendkasse: 18,00 € Tickets: Buchhandlung Rau, Kino Scala, Zeitgeist, Bäckerei Trunk Pfedelbach, Hohenloher Zeitung, alle weiteren Reservix - VVK Stellen und www.reservix.de
Hillus Herzdropa – Dobblet Gmobblet Ein  Comedy Abend mit Hillus Herzdropfa hat fast schon Kultcharakter im Ländle. Mit ihrem Programm „Dobblet  gmobblet“ legen „Hillus Herzdropfa“ ihr 9. Programm in 12 Jahren auf. Mit ihrer Fähigkeit, auf der Bühne ihr Puplikum zu begeistern, reisen sie kreuz und quer durch‘s Ländle als selbst ernannte Highländer. Man darf gespannt sein, welche Charaktere „Hillus Herzdropfa“ im  Programm „Dobblet gmobblet“  präsentieren. Sie können sicher sein, dass Sie „Hillus Herzdropfa“ direkt und in gewohnter Dosis bekommen. Ihr untrügliches Gespür für komische Momente und Begegnungen, wird von den Vollblut Comedians  mit witziger Schlagfertigkeit und feiner Ironie gemischt. Ihre Auftrittserfahrung gepaart mit Menschenkenntnis und dem Willen ihr Publikum immer wieder aufs Neue zu überraschen, das liegt den beiden am Herzen. Wer it  woiß was Dobblet gmobblet hoißt, erfährts beim a Aufdridd!!
Hillus Herzdropfa Dobblet Gmobblet Fr. 09. April 2021 Gemeindehalle Zweiflingen Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 20.00 Uhr VVK: 16,00 € Abendkasse: 20,00 € Tickets: Buchhandlung Rau, Gemeinde Zweiflingen, Kino Scala, Zeitgeist, Bäckerei Trunk Pfedelbach, Hohenloher Zeitung, alle weiteren Reservix - VVK Stellen und www.reservix.de
Muggabatschr - Best of Schwobarock So, 18. April 2021 Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 19.30 Uhr VVK: 16,00 € Abendkasse: 20,00 € Tickets: Buchhandlung Rau, Kino Scala, Zeitgeist, Bäckerei Trunk Pfedelbach, Hohenloher Zeitung, alle weiteren Reservix - VVK Stellen und www.reservix.de
BitterGreen- Hören was glücklich macht! Auch 2021 wieder zu Gast im Kino. Mit vielen neuen altbekannten Liedern im Gepäck lädt BitterGreen auch in diesem Jahr erneut zum Zuhören und Mitschwelgen ein! Sie präsentieren ihr breit gefächertes Repertoire, das von den Perlen der englischsprachigen Singer- Songwriter-Szene der 70-Jahre, bis in den deutschsprachigen Raum eines Herbert Grönemeyer oder Udo Lindenberg reicht. Tauchen Sie ein in die Stimmung und Atmosphäre der Songs, denn die „bittergrünen“ Musiker um die studierte Gitarristin Barbara Gräsle verbinden die Musik stets mit übersetzten Textzeilen, kleinen Geschichten und launigen Anekdoten! Freuen Sie sich auf ein intensives Konzerterlebnis! www.bitter-green.de
BitterGreen So, 09. Mai 2021 Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 19.30 Uhr VVK: 15,00 € Abendkasse: 18,00 € Tickets: Buchhandlung Rau, Kino Scala, Zeitgeist, Bäckerei Trunk Pfedelbach, Hohenloher Zeitung, alle weiteren Reservix - VVK Stellen und www.reservix.de
Dui do on de Sell - Das Zauberwort heißt Bitte In ihrem Programm „Das Zauberwort heißt BITTE!“ werfen Dui do on de Sell einen kabarettistischen Blick durch anderer Leute Küchenfenster. Dabei kommt zutage, was sonst säuberlich hinter wackelnden Vorhängen verborgen bleibt: Nörgelnde Ehemänner, die nur durch ihre Kofferpack-Inkompetenz vor dem Rauswurf bewahrt werden. Yoga- Ausflüge, um den fortschreitenden körperlichen Verfall aufzuhalten. Und Angst vor verfrühten Oma-Freuden, weil der Sprössling das Thema Verhütung heutzutage nur noch anhand von Internet-Metaphern kapiert. Auch in diesem Programm geben Petra Binder und Doris Reichenauer auf brillante Weise die schwäbische Variante der Desperate Housewives und machen jeden Gang zum Therapeuten überflüssig. Denn die Kreuzung aus Lästerstunde und Comedy-Talk ist grandios unterhaltsam und vor allem: herrlich authentisch.
Dui do on de Sell Das Zauberwort heißt BITTE Spezial - Nobelgusch / Pfedelbach Sa. 15. Mai 2021 Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 20.00 Uhr VVK: 25,90 € Abendkasse: 29.00 € Tickets: Buchhandlung Rau,  Gemeinde Pfedelbach, Kino Scala, Zeitgeist, Bäckerei Trunk Pfedelbach, Hohenloher Zeitung, alle weiteren Reservix - VVK Stellen und www.reservix.de
Annaweech - Annâweechdôôch isch Ouhengerlesdôôch. (Ân Mou ohne Ouhängêr - isch wie a Fraa ohne Handtaschâ!) Immer wenn Annâweech den Instrumentenanhänger an den Diesel (Euro 6 Norm) hängt, wird aufgespielt. Falsch, es wird nicht nur hemmungslos musiziert, sondern auch zwischen den Liedern rumgeblödelt und philosophiert was das Zeug hält. Annâweech, das sind 5 jung gebliebene beinahe Rentner aus dem Kochertal. Boudsch, Gassi, Frett, Harry und Molle haben es sich zur Aufgabe gemacht, mit ihren fröhlichen, frechen, herzlichen und manchmal auch besinnlichen Texten, die Herzen der Menschen zu öffnen und mit alltäglichem das alltägliche für einen Abend vergessen zu machen. Lassen Sie sich ein paar Stunden in die Seelenwelt der Hohenloher entführen und erleben Sie die ungebremste Hohenloher LebensArt.
Annaweech Jahresabschlusskonzert Spezial - Nobelgusch / Pfedelbach Mi. 17. November 2021 Einlass: 18.45 Uhr Beginn: 19.45 Uhr VVK: 16,00 € Abendkasse: 20.00 € Tickets: Buchhandlung Rau,  Gemeinde Pfedelbach, Kino Scala, Zeitgeist, Bäckerei Trunk Pfedelbach, Hohenloher Zeitung, alle weiteren Reservix - VVK Stellen und www.reservix.de
Schwobarock isch back!     Wolle Kriwanek, Hank Häberle, Schwoißfuaß... Große Namen aus großen Zeiten der schwäbischen Rockmusik-Kultur.  MUGGABATSCHR bringen diese Zeiten zurück. Die Band rund um Frontmann Buddy Bosch (bekannt durch die „Kehrwoch Mafia“ und „Schwobakomede“) spielt die größten Schwobarock-Hits von Kriwanek bis Häberle auf unvergleichliche Art und Weise und garniert diese mit Welthits auf s chwäbisch.
 Wenn im Land des „Rastamann's“  die „Schwobahymne“ ertönt, ein stolzer Schwabe den Einheimischen e rklärt „I schwätz schwäbisch“ um anschließend mit seinem „GTI“  neben dem „Geistertruck am Aichelberg“ „Hoim ens Schwobaland“ zu fahren wo er nach einer „Nacht ohne Froga“ eine Standpauke seiner Liebsten erhält, die ihn nach der Frage „Reggae die uff?“  vor die Tür setzt, er dann vor der Tür bemerkt das  „Es schneilet“ , ein „UFO“ sieht und dann feststellt „Oiner isch emmer dr Arsch“ :  Dann weiß der Konzertbesucher er ist mittendrin bei den „MUGGABATSCHR“  So wird jedes Konzert zur vollen Portion „Schwobarock“ pur und zu einer Zeitreise.
Open Doors am 28. März 2021 ab 18.30 Uhr in der Ev. Kirche in Pfedelbach  Mit ganz eigenen Sound gastiert der wohl bekannteste Chor aus Baden Württemberg in der Ev. Kirche in Pfedelbach.   Chorleiter Uli Dachtler und der knapp 30 Köpfige Chor werden sie an diesem Abend begeistern. Das ganze Spektrum an bekannten Songs von Queen, Michael Jackson, über Peter Vox bis hin zu Herbert Grönemayer spielt und singt der Chor an diesem Abend, reduziert auf Piano und Chorgesang. Alle zwei Jahre zieht die 3-tägige Konzertreihe über 1800 begeisterte Besucher nach Erlenbach. 2012 gewannen die OPEN DOORS das SWR Chorduell und traten unter anderem auf dem Schlossplatz in Stuttgart sowie beim SWR Fest in Karlsruhe vor über 40.000 Besuchern auf. Tickets gibt es im Vorverkauf zum Preis von 15.00 € bei der Hohenloher Zeitung, dem Music Store, der Buchhandlung Rau und im Rathaus der Gemeinde Pfedelbach, bei der Bäckerei Trunk in Pfedelbach, sowie bei allen Reservix – VVK-Stellen.
OPEN DOORS Chorkonzert So. 28. März 2021 EV. Kirche Pfedelbach Einlass: 18.00 Uhr Beginn: 18.30 Uhr VVK: 15,00 € Abendkasse: 18,00 € Tickets: Buchhandlung Rau, Gemeinde Pfedelbach, Kino Scala, Zeitgeist, Bäckerei Trunk Pfedelbach, Hohenloher Zeitung, alle weiteren Reservix - VVK Stellen und www.reservix.de
Kleinkunst im Kino
Wem kann man heutzutage noch vertrauen? Ein paar wenige vertrauen noch den Politikern oder den Medien und ganz Naive sogar dem eigenen Partner. Misstrauen ist angesagt in Zeiten, in denen der amerikanische Geheimdienst Dinge über uns weiß, die früher nur die neugierige Nachbarin wusste. Selbst im Internet kann  man nichts mehr verschleiern – kaum suchen wir nach der Adresse eines Baumarktes in unserer Nähe, schon empfiehlt uns Amazon den Kauf von „Shades of grey“. Auch der Politik kann man kaum noch über den Weg trauen – sind doch die meisten Abgeordneten nicht mehr ihrem Gewissen, sondern nur noch ihrem Lobbyisten verpflichtet. Und seit man nicht einmal mehr dem ADAC oder VW vertrauen kann, stellt sich bei vielen Menschen immer mehr Misstrauen ein: „Am Ende kann man man nicht mal mehr der Werbung glauben!“. Thomas Schreckenberger bringt Licht ins Dunkel auf der verzweifelten Suche nach irgendjemandem, dem man noch trauen kann. Begleitet wird er von den üblen Verdächtigen aus Politik und Gesellschaft, die er als treffsichere Parodien erscheinen lässt und bei denen man sich fragt, ob sie eher Hilfe oder Hindernis sind. Thomas Schreckenberger ist mehrfach ausgezeichneter Kleinkunstpreisträger (Kleinkunstpreis Baden-Württemberg, Reinheimer Satirelöwe, uvm.), gern gesehener Gast in TV, Rundfunk und auf Kleinkunstbühnen von Flensburg bis zum Bodensee.
Thomas Schreckenberger Ene, mene muh - wem traus du? So. 15. Januar 2017 Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 19.30 Uhr VVK: 15,00 € Abendkasse: 17,00 Tickets: Kino Scala, Music Store und Hohenloher Zeitung und: www.reservix.de
HÄMMERLE - PRIVAT“ - DAS TAGEBUCH DES HERRN HÄMMERLE - GEHEIME AUFZEICHNUNGEN Bernd Kohlhepp - Er spielt alle Rollen in Schillers DIE RÄUBER und ist der Old Shatterhand im fulminanten WINNETOU IV- Spektakel mit Uli Boettcher. Er reist nach Nashville, nimmt dort eine Platte auf oder swingt mit der SWR BIG-Band. Und immer wieder verkörpert er auch den sagenhaften Herrn Hämmerle sei es gemeinsam mit Herrn Leibssle oder Solo als schwäbischster aller Presley-Interpreten in ELVIS- DER KING KEHRT ZURÜCK. So auch diesmal. Und nun ist es an der Zeit geheime Schubladen zu öffnen, und die mysteriösen Archive des Herrn Hämmerle zu lüften. In „Hämmerle - Privat“ erleben Sie hautnah, was es bedeutet, mit Herr Hämmerle auf Du und Du zu sein. Kohlhepp liest, spielt und singt aus Hämmerles ROCK AND ROLL TAGEBUCH, aus seinen GEHEIMEN AUFZEICHNUNGEN sowie DER SCHWÄBISCHEN WELTGESCHICHTE. Und all das das dokumentiert logisch und nachvollziehbar, wie dieser Mann zu dem wurde, was er ist. Der Mannheimer Morgen meint: - „Harter Stoff für die Lachmuskeln...“ Die Böblinger Kreiszeitung schreibt - „Wenn es diesen Hämmerle nicht gäbe, müsste man ihn erfinden...“
Hämmerle Privat Das Tagebuch des Herrn Hämmerle So. 26. Februar 2017 Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 19.30 Uhr VVK: 17,00 € Abendkasse: 19,00 € Tickets: Kino Scala, Music Store und Hohenloher Zeitung und: www.reservix.d e
Von Sinatra bis Piaf – wunderbare Melodien von Vincenzo di Rosa und von David Andruss am Piano, Unvergesslich, einfach wunderschön, genial, Gänsehautfeeling – das alles waren die Kommentare zu Auftritten  von Vincenzo di Rosa und David Andruss im Februar 2015 im Kino. Nun gastieren er und sein Pianist David Andruss mit dem Programm „ Von Sinatra bis Piaf“ am 19.03.2017 ab 19.30 Uhr erneut im Kino Scala   in Öhringen. Zu hören gibt es die wunderschönen Songs von Frank Sinatra, Dean Martin über Charles Aznavour bis hin zu Edith Piaf und vielen anderen Weltstars, dazu Anekdoten zu den Künstlern und den Songs. Weltweit sind diese beiden Ausnahmekünstler unterwegs und verzaubern die Menschen in Russland Katar, Italien, Frankreich und dem Rest von Europa mit Ihrer Musik oder spielen mal eben bei Frank Elstner und Co. Sie werden begeistert sein von den Interpretationen von Welthits wie „My Way, La Mer, Non je ne regrette rien, New York New York, La Vien en rose uva. Aber Vorsicht: “Vincenzo Di Rosa zu lauschen kann süchtig machen”, schrieb die Saarbrücker Zeitung.
Vincenzo di Rosa & David Andruss Von Sinatra bis Piaf So. 19. März 2017 Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 19.30 Uhr VVK: 16,00 € Abendkasse: 18,00 € Tickets: Kino Scala, Music Store und Hohenloher Zeitung und: www.reservix.de
Dieter Baumann, die Götter und Olympia. „Dieter Baumann ist wahrscheinlich der beste Comedian unter den Läufern, doch garantiert ist er der beste Läufer unter den Comedians.“  Mit einer großen Portion Selbstironie nimmt Dieter Baumann sein Publikum mit auf die Reise durch die Welt des Sports. Genauer: nach Olympia! Er erzählt Geschichten aus dem olympischen Dorf, erzählt von Begegnungen in Kenia, den Fidschi Inseln und von der Schwäbischen Alb. Dieter Baumann erzählt die Geschichten so, dass sein Publikum schon nach fünf Minuten glaubt mit einem alten Bekannten am Küchentisch zu sitzen. Doch was heißt erzählen. Seine Geschichten sind, sprachlich wie mimisch, kleine anekdotische Kunstwerke. Und natürlich kommen die Läuferinnen und Läufer mehr als auf Ihre Kosten. Denn er schlüpft auf der Bühne in die Rolle des Laufexperten. Was ist daran neu? Nun, er interpretieret diese Rolle, wie soll man es beschreiben....ach überzeugen sie sich einfach selbst. Besuchen sie ihn bei „Dieter Baumann, die Götter und Olympia“.
Dieter Baumann Die Götter und Olympia So. 09. April 2017 Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 19.30 Uhr VVK: 15,00 € Abendkasse: 17,00 € Tickets: Music Store, Hohenloher Zeitung, Kino Scala und www.reservix.de
Grachmusikoff Trio – Die Abschiedstour - Die Legende geht in Rente und spielt zum letzten Mal die Hits von Grachmusikoff und Schwoißfuaß in Öhringen. Das Trio ist Ehrenpreisträger 2013 des Baden- Württembergischen Kleinkunstpreises. Mit einer Mixtur aus Blues, Balladen, Joke- und Blasmusik, wurde Grachmusikoff in den Achtzigern berühmt. Heute erweitern pikante Zotenlieder, alte Schlagerschmonzetten oder coole moderne Grooves diese musikalische Grundlage. Rasende Bongowirbel von Georg, gespuckte Flötentöne von Alex oder ein melancholisches Akkordeon von Hansi sorgen für die instrumentale Würze. Lieder über schräg-fiktive Altersheime am Rande der Legalität („Party im Hause Sonnenschein“), schwäbische Countrysongs wie: "Sie isch aus Bad Buchau" (ond i be von Schussariad - koiner hod se wella, aber i han  se griagt), das sind, neben den alten Hits von Schwoißfuaß und Grachmusikoff die neuen, letzten Themen der Alten. Das Grachmusikoff Trio  mit den geborenen Schussenriedern Alex und Georg Köberlein sowie Hansi Fink, singen und spielen nicht nur ihre Songs, sondern sie erzählen Geschichten. Manche Ansage mutiert dabei unversehens zur musikalisch-kabarettistischen Nummer. Die Kapelle lebt - behaupten die REHA-gestählten Über- Sechzigjährigen. Einzelne Zuhörer flüstern: "Sie sind wie guter, alter Wein". Doch diesen alten Wein gibt es nur noch bis Ende Dezember 2017 zu kosten, weil die „Grachmusikoffs“ dann „in Rente“ gehen wollen.
Grachmusikoff AUSVERKAU FT So. 17. September 2017 Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 19.30 Uhr VVK: 17,00 € Abendkasse: 19,00 € Tickets: Music Store im Zeitgeist, Hohenloher Zeitung, Kino Scala und www.reservix.de https://www.yout ube.com/watch?v =vgv6XI_LBwM
Canale Grande - Der Hämmerle-Film - Herr Hämmerle hat einen Film gedreht und beginnt seine große Kinotour. Dazu gibt es ein kabarettistisches Intro und einen kabarettistischen Nachspann mit Bernd Kohlhepp(Hämmerle) live vor Ort „Canale Grande“ – so heißt das aus 3000 Teilen estehende Puzzle von Herrn Hämmerles ziemlich dementer Mama. Wenn sie es fertiggestellt hat, ist sie bereit, ins Altenheim zu wechseln. Aber erst dann. Und so lange muss Herr Hämmerle sein doch recht überschaubares Leben zwischen seiner Arbeit im Lager eines Möbelhauses und der Pflege seiner Mutter noch auf die Reihe kriegen. Die macht immer wieder solch seltsame und ein wenig rätselhafte Andeutungen über Hämmerles Vater. Dessen Tagebuch könnte Auskunft geben. Und tatsächlich. Hier ist immer wieder die Rede von einem venezianischen Gondoliere namens Alfredo Goldoni, den Hämmerles Mutter auf ihrer Hochzeitsreise kennengelernt haben soll. Hämmerle macht sich auf die Reise nach Venedig. („Dann musch nemme nach Nepal.“) Doch hier findet er keinen Gondoliere mit diesem Namen. Immer wieder aber einem mysteriösen Maskenmann…  Deutschland 2018 Regie: Bernd Kohlhepp und Michael Maschke DarstellerInnen: Bernd Kohlhepp, Mirjam Woggon, Roland Baisch, Elvis, Eliane Közle … Laufzeit: 44 min. | FSK ab 0
Canale Grande - der Hämmerle Film mit Live- Programm So. 05. Mai 2019 Einlass: 10.30 Uhr Beginn: 11.00 Uhr VVK: 10,00 € Tickets: Kino Scala und alle Reservix - VVK Stellen.
Schwabendreier – Die schwäbische Comedy – Mixedshow Drei urschwäbische Comedians und Kabarettisten, die mit zum Besten gehören, was das Ländle zu bieten hat werden den Abend in ein schwäbischen Eldorado der der Heiterkeit verwandeln. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie über Muskelkater bei den Lachmuskeln klagen. Sabine Essinger (ehemals „Neue Museumsgesellschaft) Können schwarzer Humor und zugespitzte Übertreibungen  wehtun? Ja! Aber es darf gelacht werden. Nicht nur über den  ganz normalen Wahnsinn des Alltags, sondern über Dinge, die  schon jedem im Leben Bauch- und Kopfschmerzen beschert  haben. Vom altklugen Baby bis hin zur altersweisen bissigen  Oma – vertreten ist alles, was einem in der schwäbischen  Frauenwelt begegnet. Ausverkauft Hillus Herzdropfa: Regionale Highlights aus dem Ländle der Highländer. Von dr Alb ra! Unsere Draht zum Puplikum ist direkt und unkompliziert. Spontan, herzhaft und schlagfertig so wie der echte schwäbische Älbler Humor! Das verspricht unser  Programm.
Der Schwabendreier mit. Sabine Essinger Hillus Herzdropfa & Irrtum & Daneben So. 17. Februar 2019 Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 19.30 Uhr VVK: 18,00 € Abendkasse: 20,00 € Tickets: Music Store, Hohenloher Zeitung, Kino Scala und www.reservix.de
Mit ihrem neuen Bühnenprogramm "Reg mi net uf" greifen sie so ziemlich alles auf, was das Alltagsleben an Kuriositäten bietet: Die Kinder werden erwachsen und bringen die ersten, eventuell ernstzunehmenden Beziehungspartner mit nach Hause. Das gegenseitige Kennenlernen, vor allem der "Gegenschwiegereltern" wird zur Herausforderung. Man hat natürlich seine Ansprüche und will für's Kind nur das Allerbeste. Allerdings - was bzw. wer ist da schon gut genug....?  Und dann auch noch das:  Man stelle sich vor, der Mann kommt an einem ganz normalen Freitag etwas früher und super froh gelaunt von der Arbeit nach Hause. Das Wochenende steht vor der Tür, und die Wettervorhersagen versprechen sonnige Tage. Eigentlich alles recht vielversprechend - aber dann kommt's: "Schatz,  ich hab‘ eine Überraschung für Dich! Ich habe Altersteilzeit beantragt!"  "Klatsch", das fühlt sich an wie eine schallende Ohrfeige. Urplötzlich ist nichts mehr, wie es war. Nein, denn ab jetzt dreht sich die Welt in die andere Richtung. Was tun, wenn Mann nun ständig untätig und planlos zu Hause rumäuft und Dir im Weg steht. Dies wird zur echten Herausforderung. Die beiden Vollblut-Comedians Petra Binder und Doris Reichenauer verpacken Alltägliches, Ungewöhnliches aber auch Unmögliches so gekonnt in ein 2-stündiges Bühnenprogramm, dass dabei kein Auge trocken bleibt. Hier kommt der Alltag schonungslos, unverblümt und gnadenlos auf den Tisch.  Die beiden Ausnahmekünstlerinnen fesseln ihr Publikum auf unvergleichbar charmante, ehrliche und vor allem authentische Art und Weise.
 HISS - Von Sansibar nach Santa Fe  - Mit 20 Liedern um die Welt Nach über 20 Jahren, vielen Platten und mehr als 2000 Konzerten haben HISS alles erreicht. Längst sind sie Lieblinge des Feuilletons und Idole der Massen. Ihre intensive und intelligente Mischung aus Balkan-Blues, Polka‘n‘Roll, Taiga-Twist und Wildwest- Walzern füllt weltweit Tanzböden und die Herzen der Zuhörerschaft. Warum also lehnen sich diese fünf Kerle nicht zurück und genießen die Früchte ihrer harten Arbeit? Warum begeben sie sich immer wieder auf die Reise und in Gefahr?  Weil ihre Abenteuerlust ungebrochen ist, ihr Forscherdrang noch nicht bezähmt. Das ist unser Glück, haben wir doch so immer wieder die Gelegenheit, Weisen und Weisheiten aus aller Welt zu hören, Hits für die Ewigkeit und kommende Klassiker. „Musik für die menschlichen Problemzonen: Bauch, Beine, Hirn.“ „Ein Konzertabend im Spannungsfeld zwischen Polka und Rock'n'Roll, Taiga-Twist und Texas-Tango, zwischen Schmutz und Schmalz.“ „HISS holen das Globale in die Provinz und erzählen mit den Klängen der weiten Welt ganz persönliche Geschichten.“ „ Eine beseelte Melange aus Karpaten-Rock und derber Polka, aus volksmusikalischen Wurzeln direkt von drunten aus der grünen Au und mexikanischen Fiesta-Grooves.“ „Moderne Volksmusik aus Deutschland auf ganz hohem Niveau.“
Hiss Von Sansibar nach Santa Fe So. 15. Oktober 2017 Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 19.30 Uhr VVK: 17,00 € Abendkasse: 19,00 € Tickets: Music Store, Hohenloher Zeitung, Kino Scala und www.reservix.de www.youtube.com /user/KapelleHiss
Michael Wigge Tauschrauch - das Liveprogramm MICHAEL WIGGE – vielfach ausgezeichneter Reisejournalist, Bestsellerautor  packt wieder der Ehrgeiz. Er will eine weitere schier unmöglich scheinende Aufgabe lösen. Dieses Mal versucht er sich im Tauschrausch  hoch zu tauschen zu einem Haus auf Hawaii! Sein Startkapital: Ein Apfel. Weiterer Einsatz: Dienstleistungen aller Art, von der menschlichen Wärmedecke bis zum Musizieren mit einem Waldhorn. Werden ihm seine Begegnungen auch diesmal helfen, seinen Traum zu verwirklichen? Sich und seiner Idee gibt er 200 Tage, in denen er versucht, sein Ziel zu erreichen. Auf dem Mainzer Markt startet die Reise. Doch schon bald ist Michael Wigge in der ganzen Welt unterwegs. Denn Tauschhandel ist so alt wie die Menschheit selbst und aktueller denn je. Boomende
Michael Wigge - Tauschrausch So. 17. März 2019 Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 19.30 Uhr VVK: 15,00 € Abendkasse: 17,00 € Tickets: Music Store, Hohenloher Zeitung, Kino Scala und www.reservix.de